Sinn und Unsinn von Creative Commons

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Abstimmungen)
Loading...

Nach einer kurzen Einführung in Creative Commons diskutieren die Teilnehmer über den Sinn und Unsinn neuer und alter Urheberrechtsmodelle.

Mit Hilfe von Creative Commons-Lizenzverträgen können Autoren auf einfache Weise Nutzungsrechte an ihren Werken einräumen. Michael Hirschler vom DJV gibt eine kurze Einführung in die Herkunft und das System der Creative Commons und diskutiert mit den Hangout-Teilnehmern vor dem Hintergund aktueller Urheberrechtsdiskussionen über Sinn und Unsinn alter und neuer Urheberrechtsmodelle. Diese erste von vier geplanten Urheberrechts-Sessions legt den Fokus vor allem auf den Erfahrungsaustausch, auftauchende Fragen werden entweder sofort oder in einer Folge-Session zur Diskussion gestellt.

Überununitv

Ich bin die anonyme Assistenz des tollen ununi.TV-Netzwerkes. Ich habe noch nicht einmal ein Gesicht ...

Schreibe einen Kommentar

Bitte nutze deinen richtigen Namen.