Digitale Bildung in Asien – ein Gespräch mit Joana Kompa

LIVE-Termin: 16. November 2017, 10:00-10:20 Uhr


Vor einigen Monaten erhielt ich eine Nachricht auf LinkedIn von der mir bis dahin unbekannten Joana Kompa. Sie sei nach 30 Jahren Auslandsaufenthalt, vornehmlich in Asien, wieder zurück in Deutschland. Sie habe jetzt länger recherchiert und sie frage sich, wo denn hier mit modernen Erfahrungsräumen in der Bildung experimentiert würde.

Haha, dachte ich, was für eine Frage. Das wüsste ich auch gerne … ich war amüsiert …

Weitere Schlagwörter ihrer Nachricht enthielten Hinweise auf die 4K (K wie Kompetenzen) von Schleicher (OECD), ohne dass sie diesen explizit anführte. Auch sprach sie von ihrer Faszination von projektbasiertem Lernen usw. usf.

Auf jeden Fall Grund genug, sich mit ihr einmal per Skype zu unterhalten. Aus den geplanten 30 Minuten wurden 1,5 Stunden – und anschliessend wusste ich: Das müssen wir versuchen, in ein kurzes, prägnantes ununi.TV-Gespräch zu überführen. And here we are!

Solltet ihr euch etwas vorbereiten wollen, wären dies geeignete Anlaufpunkte:

Wenn ihr mit diskutieren wollt, tragt das bitte hier auf YouTube in den Live-Chat ein, damit wir das finden.

CC BY Marco Verch: Singapur bei Nacht https://flic.kr/p/WZ4bq5

CC BY Marco Verch: Singapur bei Nacht https://flic.kr/p/WZ4bq5

Temasek Fachhochschule

Temasek Fachhochschule

ÜberAnja C. Wagner

denkerin, netzwerkerin, mensch | .edu .ux .politik | co-founder of @frolleinflow & initiatorin @ununitv | weitere infos hier: http://acwagner.info

Schreibe einen Kommentar

Bitte nutze deinen richtigen Namen.