ununi.tv gestartet

Die Plattform von ununi.tv ist gelauncht und erste Sessions des ununi.tv-Teams als Programm eingestellt. Wir werden heute Abend um 19h zunächst das Format Gruppenarbeit präsentieren und btw berichten, was uns antreibt und in welche Richtung wir ununi.tv ungefähr bewegen wollen. Dabei würde uns interessieren, was Andere sich wünschen oder uns raten würden. Die zentrale Herausforderung wird demnach sein, alle interessierten Personen in den verschiedenen Netzwerken aktiv in den Diskurs mit einzubinden. Neben der technologischen Umsetzung wird dies eine gesamtgesellschaftliche Netzkompetenz voraussetzen, der wir uns alle gemeinsam stellen wollen/müssen. Die Session wird per Livestream übertragen – einfach im ununi.tv-Programm die entsprechende Session auswählen.

Nach einer kurzen Pause geht es anschließend um 20.15h inhaltlich weiter. Dorothea Martin gibt eine Einführung in Transmedia Storytelling – diese Session wird als Demo für das klassische Format Vortrag mit anschließender Fragenrunde dienen. Auch hier kann man die Session selbst per Livestream verfolgen und über diverse Social Media-Kanäle mit uns Kontakt aufnehmen. Wir nehmen dann entsprechende Anmerkungen und Fragen in die Session mit auf. Die “Crowd” sitzt auch hier mit im Hangout – über den Social Media Moderator.

Wir sind gespannt, ob das alles so klappt, wie gewünscht. Ab jetzt kann man sich auf ununi.tv registrieren und eigene Sessions für die lebenslange Unkonferenz einstellen. The doors are open!

In diesem Sinne wünschen wir uns allen viel Spass 🙂

Überununitv

Ich bin die anonyme Assistenz des tollen ununi.TV-Netzwerkes. Ich habe noch nicht einmal ein Gesicht ...

Schreibe einen Kommentar

Bitte nutze deinen richtigen Namen.