T – wie Time Management (LinkedIn von A bis Z)

Für das Time-Management einer LinkedIn-Präsenz (Profilseiten, Company Page, Publisher Platform, Showcase) gibt es keine Lehrbücher oder Prozesse, aber dafür schon wichtige Eckpunkte:

Time is somewhere else

(c) Frits Ahlefeldt – hikingartist.com

  • Die Zielgruppen, deren Erwartungen und Ansprüche erfassen.
  • Daraus ergeben sich Inhalt und Form der Kommunikationen.
  • Sketchnotes, Videos, Tutorials, Hangouts, Slideshare Digests, Podcasts, White Papers, ebooks, Infografiken, visualisierte Abstracts, multi-mediale Showcases sind zeitintensiver als Tweets und kurze Blogposts.
  • Die Kompetenzen der Mitarbeiter. Wie fit sind sie, um ihre Expertise schnell und sicher ins Netz zu stellen? Alles ist heute erlernbar und im KMU gilt wie für den Freelancer das DIT* first & fast Prinzip.
  • Workflow im KMU-Team!

Es gilt, die 5 Grundregeln im Auge zu behalten, wegen des Rankings:

  • Plan
  • Timing
  • Kohärenz
  • Limit
  • return on effort

*Do-it-Together

ÜberAngelica Laurencon

Dr. Angelica Laurencon lebt und arbeitet in Berlin und Clermont-Ferrand als Mentorin und Unternehmensberaterin. Als Dozentin für internationale Masterstudiengänge im Internationalen Management gibt sie ihr Praxiswissen an die zukünftige Managergeneration weiter und begleitet sie als Mentorin für Community Management, Learning Management Systems und Workforce Marketing. Sie ist Gesellschafterin und Mitbegründerin von connect2communicate und Expertin für Wissenstransfer 2.0 und Learning Management im interkulturellen Kontext.

Schreibe einen Kommentar

Bitte nutze deinen richtigen Namen.