Halbzeit – wo stehen wir?

Diese Woche mussten wir leider 3 geplante Live-Videos verschieben aus unterschiedlichen Gründen (Krankheit, familiäre Gründe, Internet-Probleme). Ein klares Zeichen, die UnSemesterFerien zu starten und eine Pause einzulegen – zumindest in der Öffentlichkeit.

Damit schliessen wir das 1. halbe Jahr 2014 – und blicken auf eine gute Entwicklung zurück. Von der Aufregung des letzten Jahres haben wir uns etwas entfernt. Statt dessen sind wir im ruhigen Fahrwasser angelangt.

Themen wie Open Education, Crowdfunding, Auf- und Ausbau beruflicher Spiel- oder Standbeine, Book Reviews und Visual Literacy dominieren derzeit unseren EduTV-Channel.

unfeier14_1

UnFeier14 – Brainstorming

Für die im Hintergrund agierende, lebendige Community hat sich eine klarere Zielrichtung ergeben: Bildung ist DAS Thema, um zusätzliches Einkommen zu erzielen – als Unternehmen oder als Einzelperson.

Bei ununi.TV sammelt sich eine Community, wo man diesbezüglich auf dem Laufenden bleibt, neue Online-Umgebungen, Angebote und Verfahren ausprobiert und die Member selbst Bildungsangebote aufsetzen können.

Und letztlich sind wir endlich da angelangt, erste Online-Workshops für den EduShop tatsächlich zu entwickeln, die sich von ihrer Grundanlage wesentlich von anderen Bildungsanbietern unterscheiden. Wir kombinieren klassischen Content mit Social Learning-Aspekten. Wir bringen die Menschen miteinander ins Gespräch – und heben die traditionelle Lehrenden-Lernenden-Sichtweise auf.

UnFeier14 - Ausrichtung

UnFeier14 – Ausrichtung

Das ist kein Marketing-Geschwätz bei uns, sondern tatsächlich gelebte Praxis. Weil uns die Menschen wichtig sind – und deren Weiterentwicklung. Wir wollen, dass diese ihr Leben (wieder) mehr in die eigene Hand nehmen. Sich einbringen, Verantwortung übernehmen, eine bessere Welt mitgestalten. Das ist unser Antrieb.

Deshalb hatten wir den Take Action-Parcours aufgesetzt, den man kostenfrei starten kann. Und der sich dann in der Community fortsetzt. Und jetzt dort in einem klaren 8-Schritte-Plan mündet, wie man selbst ein eigenes EduShop-Angebot erfolgreich aufsetzt.

unfeier14

UnFeier14 – Werkzeugkoffer

Wir haben sozusagen einen ersten Werkzeugkoffer mit Methodenset erstellt, um ernsthaft Interessierte anzuleiten und zu begleiten, ihr Angebot am Markt zu platzieren.

Insofern arbeiten wir nicht pädagogisch, da wir niemanden nötigen, sich auf den Weg zu machen. Sondern die Entscheidung einer Person, sich auf den Weg zu machen, muss von innen kommen. Wir unterstützen zwar bei der nachhaltigen Motivation, aber die ACTION muss von der einzelnen Person kommen.

In diesem Sinne werden wir die zweite Hälfte 2014 auch fortsetzen. Wir werden uns dann sehr konzentriert dem Thema Education Marketing widmen – und zwar aus Sicht von Individuen, Unternehmen und Regionen. Nur wer am Netz tatsächlich andockt und sich konstruktiv einbringt, kann die Welt mitgestalten. Und wird somit wahr und ernst genommen.

Werde Teil von ununi.TV

Werde Teil von ununi.TV

Ich spreche dabei nicht von Quoten, sondern von qualitativer Ansprache eines klaren Zielpublikums. Und dazu ist niemand besser qualifiziert als Personen, die sich im vernetzten Flow bewegen und Weiterentwicklung auf modernstem Niveau ermöglichen. In diesem Rahmen wird Bildung eine sehr neue, sehr zukunftsträchtige Rolle spielen. Und wir werden dies mitgestalten!

Werft einen Blick auf unseren EduShop – dort führen wir nach-und-nach unsere neuesten Entwicklungen auf. Und vielleicht findet Ihr ja bereits ein Angebot, das euch interessiert?!

So oder so: Habt einen schönen Sommer! Wir gehen Mitte August wieder LIVE!

ÜberAnja C. Wagner

denkerin, netzwerkerin, mensch | .edu .ux .politik | co-founder of @frolleinflow & initiatorin @ununitv | weitere infos hier: http://acwagner.info

Schreibe einen Kommentar

Bitte nutze deinen richtigen Namen.