Eine kreative Begleitung zur #rp13

Wir haben uns überlegt, im ersten Schritt zum Relaunch von The new ununi.tv den (ausschließlich) abgesagten re:publica-Sessions die Möglichkeit zu bieten, ihre geplanten Vorträge, Präsentationen, Panels oder Workshops auf ununi.tv kostenfrei zu bündeln und in der Woche vor #RP13 live zu präsentieren. Nicht als Konkurrenzangebot, sondern als Begleitprogramm. Für eine gewisse Auswahl an Sessions würden wir eine Moderation organisieren. Dazu arbeiten wir im Backend mit Hochdruck an einem zweiten Prototypen der ununi.tv-Plattform, der uns zumindest tendenziell in die Zukunft geleiten kann.

Was ist ununi.tv?

ununi.tv versteht sich als “Crowd University for modern life” und wird sich als gemeinnütziges Netzwerk-Unternehmen aufstellen. Wir bieten (kreativen) Menschen die Möglichkeit, sich per Videoconferencing zu vernetzen, gemeinsam zu experimentieren und zu videokompetenten Fachexpert/innen zu qualifizieren, so dass sie sich als ununi.tv-Mitglied ein weiteres finanzielles Standbein aufbauen können. Gleichzeitig besteht für die Öffentlichkeit die Möglichkeit, über unser Videoangebot an deren themenspezifischem Knowhow teilzuhaben (kostenfrei und kostenpflichtig). Die Mitgliedschaft wird später gegen eine geringfügige monatliche Gebühr bereit gestellt. Man kann sich mit offenen, kostenfreien Sessions von dieser Gebühr befreien.

Als Technologie setzen wir für die Video-Sessions derzeit auf Google+ Hangouts. Wer bei uns Sessions einstellen möchte, benötigt demnach einen Google-Account mit Google+ Profil. Passive Zuschauer/innen der kostenfreien, offenen Formate können ohne Anmeldung an den Inhalten partizipieren. Der #rp4U-Channel wird ausschließlich kostenfrei und offen angeboten.

Was haltet Ihr davon? 

Würdet Ihr Euren abgelehnten Sessionvorschlag über ununi.tv anbieten? Idealer Weise in komprimierter Form bis zu max. 15 Minuten (+ ggf. etwas Diskussion)? Dann legt doch gleich Euren Sessionvorschlag in unserer G+ Community zu #rp4U an: http://bit.ly/rp4U. Je nach Interesse organisieren wir das zu einem vernünftigen Format-Fernsehen – oder wie wir das dann gemeinsam bezeichnen möchten. (Wir wissen, dass bereits eine Blogparade zu diesem Thema existiert und suchen hier auch die Kooperation.)

Übrigens

Allen tatsächlichen Anbieter/innen von #rp4U-Sessions bieten wir eine freie Mitgliedschaft in The new ununi.tv bis Ende 2013.

Also: Wie lautete Dein Thema?

Überununitv

Ich bin die anonyme Assistenz des tollen ununi.TV-Netzwerkes. Ich habe noch nicht einmal ein Gesicht ...

Schreibe einen Kommentar

Bitte nutze deinen richtigen Namen.