Aktuell: Crowdfunding in 3 Wochen

Das ist Wolfgang. Vielleicht DER Crowdfunding-Experte im deutschsprachigen Raum, v.a. wenn es um die sogenannten reward-basierten Finanzierungsmodelle geht, nicht so sehr um die equity-basierten Investmentgeschichten.

Auch unsere Crowdfunding-Kampagne basierte auf Rewards, also Dankeschöns, die wir im Gegenzug für eine finanzielle Unterstützung anboten.

Nach meiner Beobachtung (hier schreibt Anja) ist oftmals ein Problem halbherziger CF-Kampagnen, wenn diese vorrangig als persönliche Einnahmequelle zur Zwischenfinanzierung erscheinen. Anstatt primär die Kampagne als Validierungsinstrument zu sehen, ob (auch) andere der Ansicht sind, dieses Produkt oder Event oder was-auch-immer sollte es jetzt unbedingt geben.

Es geht also schon etwas darum, eine Leidenschaft für die Sache und den Prozess zu entwickeln und aufzuzeigen. Ob man Menschen überzeugt bekommt, genau diese Kampagne zu unterstützen. Und was sie dann davon haben.

Wolfgang kann das. Er kommuniziert gerne und gut – nicht zuletzt seiner Kommunikationsstrategie ist es zu verdanken, dass unsere CF-Kampagne erfolgreich verlief. Er öffnete uns einige Türen, durch die wir schreiten mussten, um unser Anliegen bekannt zu machen. Neben unserer lebendigen Community, die gemeinsam eine Dynamik entstehen liess, die uns wie auf einer Welle trug.

Seit dieser Zeit hat sich Wolfgang nach meiner Beobachtung noch intensiver mit dem CF-Thema beschäftigt. Sowohl analytisch als auch durch die unzähligen Fallbeispiele, die er sich entweder für seinen Blog oder seinen CF-Talk auf ununi.TV genauer anschaute. Er ist zu einem richtigen Crowdfunding-Experten gereift – eine Job-Bezeichnung, die es vor geraumer Zeit noch gar nicht gab.

Aufgrund einiger Anfragen hat er sich nunmehr Gedanken macht, wie er sein Knowhow für Interessierte aufbereiten kann, die eine eigene Crowdfunding-Kampagne ernsthaft starten wollen.

Herausgekommen ist eine klare Struktur für einen Online-Workshop mit verschiedenen Interaktionsstufen. Er ist zu einem günstigen Einstiegspreis gestartet. Und wird kontinuierlich ausgebaut.

Einmal buchen, und alle Iterationsstufen mitnehmen. Für immer. Das bieten wir.

Wenn Ihr also innerhalb von 3 Wochen gemeinsam mit Wolfgang lernen wollt, wie Ihr Euer persönliches Crowdfunding-Projekt aufsetzen könnt, dann schaut Euch dieses Angebot an.

Crowdfunding in 3 Wochen

>> Alles andere ist nur Bildung


Wir wünschen viel Spass!

ÜberAnja C. Wagner

denkerin, netzwerkerin, mensch | .edu .ux .politik | co-founder of @frolleinflow & initiatorin @ununitv | weitere infos hier: http://acwagner.info

Schreibe einen Kommentar

Bitte nutze deinen richtigen Namen.