Da hat sie recht, die Frau Merkel. Hinsichtlich der Förderung von (Bildungs-)Internet-Startups jenseits des traditionellen Wagniskapitals besteht noch viel Luft nach oben bzw. will es mir gerade erscheinen, dass derzeit keinerlei griffige Förderinstrumente bereit stehen, um wirkliche Innovationen in der Bildung zu unterstützen. Ganz im Gegenteil! Aufgrund der bisherigen, wenig erfolgreichen Schnellschüsse in der Bildungsindustrie (in Deutschland), werden neue Initiativen mit viel Argwohn betrachtet und kaum bis gar nicht mehr gefördert (gerade gestern von einer Beraterin entsprechend vernommen).

ÜberAnja C. Wagner

denkerin, netzwerkerin, mensch | .edu .ux .politik | co-founder of @frolleinflow & initiatorin @ununitv | weitere infos hier: http://acwagner.info

Schreibe einen Kommentar

Bitte nutze deinen richtigen Namen.