Andrea Brücken

Andrea Brücken

3 Tags zur Selbstbeschreibung

  • Social Media Skills
  • Kommunikation
  • Visualisierungen

Physischer Standort

  • Hamburg

Netzwerkknoten

Damit beschäftige ich mich inhaltlich

Gestartet bin ich gedanklich vor über 20 Jahren in den Kulturwissenschaften. Schnell stellte ich fest, dass Kommunikation mit all ihren vielschichtigen Ebenen für mich eine Schlüsselposition zum Verständnis der menschlichen Kulturgestaltung  und -ausprägung einnahm.

Eine Zeitlang widmete ich mich dann intensiv der Sprache. Interkulturell und als Reisende auf Französisch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Bulgarisch. Und redaktionell auf Deutsch. Bald kamen die non-verbalen Ebenen hinzu, als Coach und Supervisior studierte ich die Schnittstellen zu Emotionen.

Das Web 2.0 stellte sich schließlich als das interessanteste Spielfeld heraus: die Neuen Medien in ihrem stetigen Entwicklungsprozess verlangen sehr feine Kommunikations-Kompetenzen und bieten die Möglichkeit, viel auszuprobieren.

On Top in jüngster Zeit stehen Visualisierungen: Sprache und Texte umwandeln in eine universelle Bildsprache, mittels derer man das eigene Wissensmanagement optimieren und komplexe Informationsfluten herunter brechen kann.

Was mich an ununi.TV interessiert

Schon immer hatte ich eine Grundüberzeugung: jeder Mensch hat ein Recht auf das Lernen. Und zwar auf die Art und Weise, die ihm selbst den größten Nutzen verspricht. Top Down-Unterricht, Frontal-Vorträge, das alles ist nicht mehr zeitgemäß.

ununi.TV orientiert sich am Bottom Up-Prinzip. Bring’ etwas ein, stell’ eine Frage, initiere ein Projekt. Innerhalb der Community gibt es immer InteressentInnen und UnterstützerInnen. Das Themenspektrum ist breit gefächert. Ununi.TV stützt meine Absicht, mich in einer Arbeitswelt im Wandel mit Menschen zu vernetzen, die wie ich nach neuen Wegen suchen. Lebensqualität und eigenverantwortliches Gestalten stehen im Fokus.

ÜberAndrea Brücken

Social Media Skills, Communication, Learning 2.0 |#sketchnotes #doodles |@dieHauteCulture

2 Kommentare zu Andrea Brücken

  1. Pingback:Introducing the #todaysdoodle doodlers! | Claire Holgate

  2. Pingback:Lerne visuell zu denken! | HAUTE CULTURE

Schreibe einen Kommentar

Bitte nutze deinen richtigen Namen.